05 Februar 2007

Hopplahopp und Pfui!

Durch einen glücklichen Zufall hat Fatih jetzt doch eine prima Doktorandenstelle gefunden, bei der es auch nichts ausmacht, dass er noch kein Zeugnis hat - ungünstigerweise liegt die jedoch in Würzburg.

Also hatten wir auf einmal jede Menge zu tun und einige Fahrten später haben wir auch schon eine Wohnung gefunden - wenn alles so läuft wie wir uns das vorstellen, ziehen wir da ab Mittwoch auch schon ein. Wie wir bis dahin alles eingepackt bekommen, ist uns zwar noch ein Rätsel, aber wir bekommen heute noch eine Umzugskartonspende von einer guten Freundin, was uns schonmal sehr hilft.
Mittlerweile hausen wir zwischen Kartons, Möbelteilen und Streichmaterialien - geschlafen wird sowieso schon seit längerer Zeit auf dem Sofa - und die armen Wellis sind auch schon eingesperrt und haben Ausflugsverbot.

Um uns den Umzug nicht unnötig zu erschweren, müssen wir uns von einigen Dingen trennen - unter anderem auch von ein paar Büchern, doch leider will die niemand haben.
Rotes Kreuz, Johanniter etc schreien zwar immer nach Spenden und auch nach Sachspenden, aber Bücher will anscheinend keiner haben - man bekommt noch nicht mal eine Antwort auf die Anfrage an das Spenden-Infoteam.
Dann werden die Bücher eben im Fairtrade Kaufhaus landen und hoffentlich da ein paar interessierte Leser finden.

Wir sind gespannt auf Würzburg und hoffen, dass der Wetterbericht doch Unrecht hat und es nicht gerade jetzt wieder Schnee und Eis gibt ... das könnten wir nicht so ganz gebrauchen - aber erstmal müssen wir auch noch den richtigen Weg zur Wohnung finden, das hat noch nicht so ganz hingehauen, aber dazu später mehr.

Gestresste Grüße und eine schöne Woche!

Kommentare:

Ralf hat gesagt…

Na denn ... willkommen in Würzburg! :-)

Liliana Mielich hat gesagt…

Danke!